Die Energiesparfunktion genügt oft nicht

Folgenden Impuls möchte ich Ihnen für das Jahresende und den Jahresstart  2016 geben:
“Das Drücken des Reset-Buttons mit einem Neustart lässt vieles wieder richtig laufen!”

Gehören Sie auch zu den Menschen, die nicht ganz abschalten, sondern über lange Zeit nur die “Energiespar- oder Ruhetaste ” drücken? Die zu lange warten, das System mal wieder ganz runter zu fahren? Die feststellen, dass dadurch die Fehlerquote steigt, die Geschwindigkeit nachlässt und der Frust zunimmt?
Sie denken an Ihren PC? Ich denke an SIE! Wie sieht es mit Ihnen als Mensch respektive Führungskraft aus?

Wann haben Sie das letzte Reset durchgeführt?
So könnten innere Kontrollfragen aussehen, um dem eigenen System bzw. Handeln wieder einen neujustierten Ausgangspunkt mit richtiger Richtung zu geben:

  1. Standortbestimmung
    • Was ist Ist-ungleich-Soll in meinem Leben?
    • Was hat sich durch “Dauergebrauch und Routine” zum Schlechten verändert?
  2. Passt meine innere Einstellung zur Realität?
  3. Wie kann ein Anfang (ohne Leiden) aussehen?
    • Was wäre, wenn ich Handlungsweisen, die mich/uns erfolgreich gemacht haben, einfach wieder anwende? So intensiv und mit dem Esprit, wie ich es schon gemacht habe?
    • Was ist meine Selbstüberwindungsprämie bzw. mein Goldklumpen?
  4. Ist es sinnvoll, sich mit den “Systembeteiligten” darüber auszutauschen? Im PC geschieht das gezwungenermaßen bei jedem Neustart!

Rüdiger Safranski hat hierzu in seinem Buch “ZEIT” sehr schön folgendes gesagt:
“Das Anfangen verändert die Wahrnehmung der Zeit. Sie bewegt sich, weil ich mich bewege. Sie verändert sich, weil ich mich verändere. Weil ich handle, und nicht nur funktioniere. Der Erwartungshorizont dominiert dann den Erfahrungsraum.”
Und das sollte doch Anlass sein, dass der Druck auf den Reset-Button freudig und mit Optimismus erfolgt. Leicht muss er deswegen aber nicht sein!

Also drück´ mal wieder …

??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????

… mit einem besinnlichen und harmonischen Jahresausklang und erfolgreichen Neustart in 2016.
Alle, denen ich es nicht persönlich sagen konnte, nochmals mein herzliches Dankeschön für die konstruktive und freundschaftliche Zusammenarbeit in 2015.

Herzliche Grüße
Ihr Spezialist für das “Eigentlich”

Peter Saulus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.